Initiative für gutes Miteinander von Fußgängern und Radfahrern

im Bereich: Aktuelles aus Weilheim

Gerade ältere Menschen fühlen sich auf den Gehwegen und in der Fußgängerzone der Stadt wegen dort verbotswidrig fahrender Radler nicht mehr sicher. Aber auch für Kinder, die in den Fußgängerbereichen spielen, wird es manchmal eng.

Deshalb hat die Stadt Weilheim die Initiative "Geh weida, steig ab!" für ein gutes Miteinander von Fußgängern und Radfahrern ins Leben gerufen.

In deren Rahmen werden insgesamt 20.000 Flyer verteilt und Plakate in der Fußgängerzone aufgehängt. In diesem finden die Bürger eine Karte mit empfohlenen Radwegen in der Innenstadt und der Erklärung der einzelnen Verkehrszeichen für Fußgänger und Radfahrer. Den Flyer finden Sie im Anhang zum Download.

Für diese Aktion konnte die Stadt Weilheim die Polizeiinspektion Weilheim, die Verkehrswacht, den ADFC, den Aktionskreis Innenstadt, die Arbeitskreise "Mobilität und Verkehr" und "Senioren der Weilheimer Agenda 21, den VDK, den TSV Weilheim, den Post SV Weilheim sowie die Weilheimer Schulen als Partner gewinnen.

Das Ziel der Aktion ist die Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer und die Prävention.

Anhang
Diese Datei herunterladen (Radlinitiative.pdf)Flyer \"Geh weida, steig ab!\"[ ]1237 KB