Qualitätssicherung

Das Aufgreifen von Bedürfnissen der Eltern ist neben der pädagogischen Arbeit wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wir führen alle zwei Jahre eine Elternbefragung durch, deren Ergebnis in die Arbeit einbezogen wird.

Um die Qualität unserer Einrichtung zu sichern und weiter zu entwickeln, besuchen die Mitarbeiter verschiedenste Fortbildungsmaßnahmen. Hierzu ein paar wichtige Themen:

Regelmäßige Teamsitzungen, Mitarbeiter- und Zielvereinbarungsgespräche finden in der Einrichtung statt. Supervision wird bei Bedarf dem gesamten Team angeboten. Die Fachberatung und Fachaufsicht des Landratsamtes unterstützt beratend und schaut auf Entwicklungsprozesse, die durch das neue BayKiBiG und dem Bildungs- und Erziehungsplan ausgelöst wurden.