Bebauungsplan "Kanalstraße / Singerstraße" - Teilgebiet Nord

Öffentliche Planauslegung vom 29.08.2016 mit 05.10.2016

Der Stadtrat der Stadt Weilheim i.OB hat in seiner Sitzung am 30.07.2009 beschlossen, für den Bereich „Kanalstraße / Singerstraße“ – Teilgebiet Nord (das ehemalige Bauhofgelände betreffend) einen Bebauungsplan gemäß §§ 1 und 2 BauGB sowie § 13a BauGB aufzustellen. Im Verfahren fanden im Vorfeld verschiedene Abstimmungsgespräche mit Fachbehörden statt. Die Planung wurde der Öffentlichkeit am 14.06.2016 vorgestellt. Gleichzeitig wurden die Fachbehörden nach § 4 BauGB um Stellungnahme gebeten.

Über die während dieser Verfahrensschritte eingegangenen Bedenken und Anregungen hat der Stadtrat in seiner öffentlichen Sitzung am 28.07.2016 unter Berücksichtigung der öffentlichen und privaten Belange abgewogen und entschieden. Der Bebauungsplan wurde gebilligt.

Der insoweit ergänzte und geänderte Bebauungsplan und die Begründung mit Umweltbericht samt allen weiteren Anlagen werden hiermit zur öffentlichen Einsichtnahme nach § 3 BauGB ausgelegt.

Es liegen umweltbezogene Stellungnahmen zu den Schutzgütern Wasser / Boden (Grundwasserstand und Bodenverunreinigungen) sowie immissionsrechtliche in Bezug Menschen / Lärm (Belastung durch angrenzendes Festplatzgelände) vor.

Der Bebauungsplan liegt samt Unterlagen in der Zeit vom 29.08.2016 mit 05.10.2016 öffentlich im Rathaus der Stadt Weilheim i.OB, II. Stock, Stadtbauamt, Zimmer 202, während der üblichen Dienststunden des Stadtbauamtes aus und kann von jedermann eingesehen werden. Die Unterlagen können auch unter www.weilheim.de eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen bis spätestens 05.10.2016 vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen vorgebracht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können (§ 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB).

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an