Hochwasserschutz Angerbach

im Bereich: Hochwasserschutz

Der Hochwasserschutz am Angerbach wird interkommunal zusammen mit der Gemeinde Eberfing seit 2005 geplant. Die Pläne wurden in der Stadtratssitzung am 25.07.2013 vorgestellt.

Die Genehmigungspläne sind bis Herbst 2013 fertig zu stellen und dann nochmals in einer interkommunalen Sitzung gemeinsam mit der Gemeinde Eberfing zu beschließen. Das sog. Planfeststellungsverfahren wird vom Landratsamt Weilheim-Schongau durchgeführt. Voraussichtlich wird hierfür das gesamte Jahr 2014 anzusetzen sein. Im Rahmen dieses Verfahrens können die entsprechenden Einwendungen und Anregungen betroffener Grundstückseigentümer und Bürger beider Gemeinden vorgetragen werden. Die Unterlagen hierzu sind im Internet auf der Homepage der Stadt Weilheim i.OB unter „Bürgerservice / Stadtentwicklung und Hochwasserschutz“ veröffentlicht und außerdem im Rathaus, 2. Stock (Bauamt), an Übersichtstafeln ausgehängt.

Nachdem bislang aus der Bevölkerung nur relativ wenige Rückfragen zu den geplanten Maßnahmen kamen, bietet die Bauverwaltung einen Beratungstermin jeweils am Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr an. Dabei werden am Donnerstag, den 12.09.2013 und 10.10.2013 während dieser Zeiten, auch Vertreter des Ingenieurbüros anwesend sein, um spezielle technische Fragen zu klären.

Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, können Sie zu den angegebenen Zeiten - oder auch nach besonderer Vereinbarung - auf die Mitarbeiter der Bauverwaltung zugehen. Die eigentliche Bauausführung kann erst nach einer genehmigten Planung umgesetzt werden, sodass mit Baumaßnahmen nicht vor dem Jahr 2015 zu rechnen ist. Weitere Informationen stehen im Anhang zum Download als PDF bereit.

Weitere Informationen bei Herrn Frank (Tel.: 0881/682-410)