Wünsch dir was - Moderne Kunst fürs Stadtmuseum

Von Samstag, 05. August 2017
bis Sonntag, 03. September 2017

Eröffnung am Samstag 05. August um 11.00 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler
Einführung: Dr. Tobias Güthner

Ein Stadtmuseum dokumentiert mit seiner Sammlung die Geschichte der Stadt. Daher muss diese Sammlung stets erweitert und ergänzt werden.

Leider haben es ab Beginn des 20. Jahrhunderts viele Museen versäumt auch Kunstwerke aus ihrer Gegenwart zu sammeln. Man war oft der Ansicht, die zeitgenössischen Werke könnten es an Anspruch und Qualität nicht mit den historischen Objekten aufnehmen.

Auch das Stadtmuseum Weilheim hat hier eine Lücke zu beklagen. Da das Thema Kunst in Weilheim ein ganz entscheidender Punkt im Konzept des Museums ist, soll damit begonnen werden diese Lücke im Bereich der modernen Kunst zu schließen.

Die Ausstellung „Wünsch dir was“ stellt Werke der Nachkriegskunst vor, die mit der Geschichte Weilheims in Verbindung stehen und die das Museum daher gerne in seiner Sammlung hätte. Diese Kunstwerke dokumentieren einen Teil der modernen Weilheimer Kunstgeschichte bis ins Jahr 2017.

Ziel der Ausstellung ist es, private Sponsoren zu finden, die bereit sind für das Museum das eine oder andere ausgestellte Stück zu erwerben. Aber auch die Ausstellungsbesucher dürfen sich dem Motto „Wünsch dir was“ anschließen und ihr Lieblingskunstwerk auswählen. Das Museum und die Stadt werden sich dann bemühen, dasjenige Kunstwerk, welches die meisten Stimmen der Besucher erhalten hat, für das Museum anzukaufen.

Ort:
Stadtmuseum Weilheim i.OB
Marienplatz 1
82362 Weilheim i.OB

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an