Stadtmuseum - Ausstellungen & Veranstaltungen Archiv

Schätze aus dem Depot (16)

Die Passion des Herrn Steigenberger: Ein Weilheimer Fotograf in Oberammergau (21.6.-29.6.2016)

Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts trat das neue Medium der Fotografie auch in den kleineren bayerischen Städten seinen Siegeszug an. In Weilheim waren es vorerst Fotografen aus anderen Orten, die regelmäßig die Stadt besuchten um ihre Dienste anzubieten. Der erste in Weilheim selbst ansässige Fotograf war wohl der Zeichenlehrer und Lithograf Anton Lehning, der 1859 als Fotograf im Weilheimer Wochenblatt inserierte. Fotografien aus seiner Hand sind nicht bekannt und es ist anzunehmen, dass er das Metier schon bald wieder aufgab.

Ludwig von Nagel - Ein humoristischer Zeichner aus Weilheim

Von Samstag, 20. Februar 2016
bis Dienstag, 29. März 2016

Am 29. März 1836 kam in Weilheim Ludwig von Nagel als Sohn der Apothekers-Tochter Johanna  Klieber und des Landgerichtsassessors Anton Wilhelm von Nagel zur Welt. Ludwig von Nagel, der eine militärische Karriere eingeschlagen hatte widmete sich insbesondere nach seiner Pensionierung ganz seiner großen Leidenschaft: dem Zeichnen und Malen.

Als Pferdeliebhaber und Kavallerie-Offizier nahmen in seinen Zeichnungen und humorvollen Bildergeschichten Pferde einen wichtigen Platz ein.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an