Weilheim i.OB erhält den Titel "Fairtrade Stadt"

im Bereich: Agenda News

Im feierlichen Rahmen der Sitzung des Stadtrates am 25.01.2018 erhielt die Stadt Weilheim i.OB den Titel "Fairtrade Stadt" verliehen.

Wie bereits berichtet hat die Stadt Weilheim i.OB im Oktober 2016 auf Antrag der Fraktion "Freie Wähler" beschlossen, an der Kampagne "Fairtrade-Towns" des Vereins Transfair e.V. teilzunehmen und den Titel "Fairtrade Stadt" zu erwerben. Durch die dafür gebildete Steuerungsgruppe konnten zwischenzeitlich mehr als die geforderte Anzahl an Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben, Vereine und Institutionen zur Teilnahme an dem Projekt gefunden werden.

Die Verleihung des Titels "Fairtrade Stadt Weilheim i.OB" erfolgte durch Herrn Daniel Caspari vom Verein Transfair e.V., der hierzu aus Köln in unser schönes Weilheim in Oberbayern gereist war.

Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth bedankte sich bei der Übergabe der Urkunde recht herzlich bei Herrn Caspari und betonte, dass es für die Stadt eine Freude sei, nun zur europaweiten Gemeinschaft der Fairtrade-Kommunen zu gehören. Die Weilheimerinnen und Weilheimer rief er auf, "dieses Pflänzlein wachsen und gedeihen zu lassen, damit wir bei der nächsten Evaluierung in zwei Jahren eine deutlich gestiegene Anzahl an Projektpartnern präsentieren können".

Ansprechpartner für "Fairtrade" ist der Agenda-Beauftragte des Rathauses, zu erreichen unter 0881 / 682-420. Neue Projektpartner können sich jederzeit dort melden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.