Slide background

Am Weilheimer Marienplatz

Slide background

Marnbach

Slide background

Deutenhausen

Slide background

Einkaufsstadt Weilheim

Slide background

Weilheimer Stadtbach

Slide background

An der Ammer

Slide background

Am Dietlhofer See

Slide background

Deutenhauser Kirche vor dem Wettersteingebirge

Slide background

Südlicher Stadtrand mit Blick auf Polling

Slide background

Oktobertag am Gögerl

Auf einen Blick
Bürgerservice
Touristinfo

Wirtschaft
Kids & Teens
Kultur & Sport

Rathaus
Einrichtungen
Cityguide App

Vereine
Firmen
Eventkalender

Kinderfest am Faschingsdienstag

Nach dem Faschingstreiben samt Handwagenumzug am Faschingssonntag findet am Faschingsdienstag, den 09.02.2016, auf dem Marienplatz noch ein großes Kinderfest statt.

Ab 14.00 Uhr laden die Veranstalter alle „gaudibereiten Kinder“ zu einer Super-Kinder-Disco ein. Auf der Bühne wird es Überraschungen, Auftritte der Kindergarde Pöcking u. a., aber auch Tanz mit DJ Uncle Dan und DJ Lampe geben, welche das närrische Volk nochmal zum Mittanzen und Mitfeiern bewegen werden.

Zudem sorgen verschiedene Gaudi-Objekte sowie Imbiss- und Getränkestände für einen entsprechenden äußeren Rahmen dieses Kinderfestes. Veranstalter des Innenstadtfaschings und des Kinderfaschingsfestes sind die Stadt Weilheim i.OB und die Narrhalla Weilheim e.V..

Jubilarfeier in der Stadtverwaltung

Am Donnerstag,den 21. Januar 2016 ehrte der 1. Bürgermeister Herr Markus Loth im großen Sitzungssaal des Rathauses langjährige Mitarbeiterinnen und nahm die Veranstaltung zum Anlass, den Leiter des Veranstaltungsbüros zu verabschieden und ihm eine erfüllte Zeit in seinem „Ruhestand“ und weiterhin gute Gesundheit zu wünschen.

Freia Unzicker - Carmina Burana

Von Samstag, 16. Januar 2016
bis Sonntag, 14.Februar 2016

Eröffnung am Samstag 16. Januar um 11.00 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler
Einführung: Dr. Ruprecht Volz

Die Arbeiten, die die Künstlerin Freia Unzicker in der Ausstellung „Carmina Burana“ zeigt, beziehen sich auf die mittelalterliche Sammlung von Lied- und Dramentexten, die im Kloster Benediktbeuern  im Jahre 1803 entdeckt wurde. Einen Teil dieser Text nahm der Komponist Carls Orff als Grundlage seines bekannten Chorwerkes „Carmina Burana".

Freia Unzicker setzt sich in 16 Aquarellen und einem 10 Meter langen Ölbild mit den Inhalten der Carmina Burana auseinander. Sie folgt dabei der originalen Reihenfolge, wobei die ursprünglich eigenständigen Texte in ihren Aquarellen zu fortlaufenden Szenen verschmelzen.

Aufruf der Stadt Weilheim i.OB zur Durchführung des Winterdienstes durch die Straßenanlieger

Zu Beginn der kalten Jahreszeit möchten wir unsere Bürger wieder an ihre Räum- und Streupflicht erinnern. Daher sollten alle Haus- und Grundbesitzer, den Inhalt der „Verordnung über die Sicherung des Verkehrs auf Gehbahnen zur Winterszeit in der Stadt Weilheim i. OB.“ kennen. Zum Kreis der verpflichteten Personen gehören nicht nur die Eigentümer von bebauten, sondern auch die Eigentümer von unbebauten Grundstücken, die innerhalb der geschlossenen Ortslage an öffentliche Wege, Straßen oder Plätze angrenzen. Ihnen obliegt die Aufgabe, bei Schnee und Winterglätte die Gehbahnen vor ihren Zäunen und Grundstücksgrenzen zu sichern.

Werden Sie Organspender!

Liebe Weilheimer Bürger,

heute wende ich mich mit einem persönlichen Anliegen an Sie und bitte um Ihre Unterstützung. Viele unserer Mitbürger haben schwere Erkrankungen und warten z. T. schon seit langer Zeit auf ein Spenderorgan. Vielen läuft die Zeit davon.

Meine Bitte:
Leisten Sie einen aktiven Beitrag und werden Sie Organspender, denn es kann jeden treffen – auch Sie!!!

Offener Treff mit Asylbewerbern

Jeden Montag Nachmittag 14-17 Uhr findet im Höck-Stüberl in der Theatergasse ein offener Treff für alle Asylbewerber sowie Unterstützer und interessierte Bürger statt. Jeder, der möchte, kann unverbindlich vorbei schauen und ins Gespräch kommen.

Asyl - Unterstützerkreis Weilheim

Der Unterstützerkreis Weilheim hilft Asylbewerbern in Weilheim, Wielenbach und Umgebung. Als Weilheimer Bürger unterstützen wir bei Behördengängen und im Asylverfahren, sammeln Sachspenden für die nötigste Einrichtung, helfen aber auch durch Freizeitaktivitäten sich vor Ort einzufinden und Freunde zu gewinnen. Gemeinsam unternehmen wir Radtouren, treiben Sport oder gehen zu Kulturveranstaltungen.

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen Tel. 08000 116 016

Einer aktuellen Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte zufolge sind rund 35 Prozent aller Frauen in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Nur ein Fünftel der Betroffenen wendet sich an eine Beratungsstelle.

Durch das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" soll all denjenigen die Kontaktaufnahme erleichtert werden, die den Weg zu einer Einrichtung vor Ort zunächst scheuen oder sie aus unterschiedlichen Gründen nicht aufsuchen können.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an