Slide backgroundSlide thumbnail

Am Weilheimer Marienplatz

Slide backgroundSlide thumbnail

Marnbach

Slide backgroundSlide thumbnail

Deutenhausen

Slide backgroundSlide thumbnail

Einkaufsstadt Weilheim

Slide backgroundSlide thumbnail

Weilheimer Stadtbach

Slide backgroundSlide thumbnail

An der Ammer

Slide backgroundSlide thumbnail

Am Dietlhofer See

Slide backgroundSlide thumbnail

Deutenhauser Kirche vor dem Wettersteingebirge

Slide backgroundSlide thumbnail

Südlicher Stadtrand mit Blick auf Polling

Slide backgroundSlide thumbnail

Oktobertag am Gögerl

Auf einen Blick
Bürgerservice
Touristinfo

Wirtschaft
Kids & Teens
Kultur & Sport

Einrichtungen
Rathaus
Wegweiser

Vereine
Firmen
Eventkalender

Ferien XXL

Kinder auf Wiese

... so heißt die Ferienbroschüre, die tolle Angebote für die Faschings-, Oster-, Pfingst- und Herbstferien bietet.

Kinder zwischen 5 und 15 Jahren finden hier Sportliches, Kreatives, Unterhaltsames und Spannendes.

Teilnehmende Betriebe für Weilheimer EntdeckerTour im Herbst gesucht!!

Fliegender Tourbus mit Hinweis auf Tag der offenen Tür

Gute Fachkräfte als Mitarbeiter oder Nachwuchs im Verein gewinnen, neue Kunden ansprechen oder einfach der Bevölkerung der Region einen spannenden Tag bieten – all diese Ziele können die Weilheimer Unternehmen und Institutionen auf sehr einfache und charmante Art bei der „Weilheimer EntdeckerTour“ erreichen, die erstmals am Samstag, den 27.10.2018, von 10 bis 18 Uhr im Weilheimer Stadtgebiet stattfinden soll.

Unter freiem Himmel

Am 5. Mai eröffnete Bürgermeister Markus Loth die erste Skulpturenaktion „Unter freiem Himmel“ des Kunstforums Weilheim. Vom 5. Mai bis 1. Juli 2018 können die Besucher der Weilheimer Innenstadt nun drei Kunstwerke „unter freiem Himmel“ beim Bummeln durch die Innenstadt entdecken und bestaunen.

Kunstforum Weilheim - Im Zeitenstrom

Von Samstag, 21. April 2018
bis Sonntag, 03. Juni 2018
Stadtmuseum Weilheim i.OB

Eröffnung am Samstag 21. April um 11.00 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler
Einführung: Andreas Bretting

Eine Gemeinschaftsausstellung des Kunstforums Weilheim, in der Theman wie Wandel, Veränderung, Bewegung, Verschiebung, Halt, Orientierung, Ausweitung und Eingrenzung, Gewinn und Verlust aufgegriffen werden.

Realschüler zu Gast im Rathaus

Die Klasse 10b der Realschule Weilheim hat im Rahmen des Sozialkundeunterrichts den zweiten Bürgermeister der Stadt besucht. Die Schüler wurden von Horst Martin im Sitzungssaal, in dem am Vortag noch die Stadträte in einer Abendsitzung unter anderem über einen zukünftigen Bahn-Haltepunkt bei der Au debattierten, empfangen.

Polizeiliche Präventionskampagne "Operation Drahtesel"

Neben Präventionsveranstaltungen insbesondere zum Thema Diebstahlsicherung gibt die Polizei zum Beginn der Fahrradsaison Tipps an Sie, wie Sie mit einfachen Maßnahmen Ihren "Drahtesel" effektiv vor Diebstahl sichern können.

Die Chancen, ein gestohlenes Fahrrad wieder zu bekommen, sind bedauerlicherweise eher gering. Nur etwa jeder zehnte Fall kann aufgeklärt werden.

Standortförderer aus dem Oberland trafen sich in Weilheim

Zum ersten Netzwerktreffen der Wirtschaftsförderer im südlichen Münchner Umland hatte jüngst das Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus die Berufskolleginnen und -kollegen aus der Region Oberland ins Weilheimer Rathaus eingeladen. Im Vordergrund des rund dreistündigen Treffens standen das gegenseitige Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch. Die Expertinnen und Experten aus den Bereichen Stadtmarketing, Standort- und Wirtschaftsförderung gaben dem Gegenüber interessante Einblicke in die jeweils ortsspezifischen Arbeitsschwerpunkte und Organisationsformen.

Lichtkunst-Festival 2016 geht ins Rennen um den Bayerischen Stadtmarketingpreis

Lichtkunst 2016 am Marienplatz

Im Jahr 2009 ging die beliebte und nicht leicht zu bekommene Auszeichnung für innovative und nachhaltige Stadtmarketingprojekte bereits schon einmal nach Weilheim. Seinerzeit überzeugte die Jury die Stadtrauminszenierung „Ein Kandinsky für Weilheim“, bei der unter der Regie des Weilheimer Architekten Florian Lechner die alten Pflastersteine des Marienplatzes mit einem Gemäldemotiv des Impressionisten Wassily Kandinsky bemalt wurden.

Für den heurigen Wettbewerb rechnet sich das Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus – auf dessen Initiative die Bewerbung gestartet wurde - mit dem Einreichen des Projektes „Lichtkunst Weilheim – das Festival“ erneut gute Gewinnchancen aus.

Clubhaus Oase - Offener Nachmittag

Das Clubhaus "Oase", eine Tagesstätte für Menschen mit seelischer Erkrankung, lädt alle Interessierten zum offenen Nachmittag ins Clubhaus am Unteren Graben 10 in Weilheim ein. Bei Kaffee und Kuchen stehen Ihnen die Mitarbeiter für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Stadt Weilheim zeigt auch im Jahr 2018 Flagge für den Klimaschutz und ist beim bundesweiten STADTRADELN wieder mit von der Partie

Im Jahr 2017 nahmen rund 720 Stadtradler/innen für die Stadt Weilheim i.OB an der bundesweiten Klimaschutzkampagne STADTRADELN teil. Groß und Klein, Jung und Alt radelten insgesamt 129.411 Kilometer und vermieden auf diese Weise 18,4 Tonnen CO2.

Auch für dieses Jahr hat sich die Stadt Weilheim nun wieder beim STADTRADELN angemeldet. Der Aktionszeitraum, in dem an 21 aufeinanderfolgenden Tagen für Weilheim Radlkilometer gesammelt werden können, liegt vom 23. Juni bis 13. Juli 2018. In dieser Zeit können alle, die in Weilheim wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder z.B. ehrenamtlich tätig sind, für den Klimaschutz in die Pedale steigen – auch mit dem E-Bike oder Pedelec.

Verkehrsentlastung der B2 im Bereich Weilheim/Sachstand des Staatlichen Bauamtes

Nach Aufnahme einer Verkehrsentlastung Weilheim – Entlastungsstraße in den vordringlichen Bedarfsplan des Bundesfernstraßenwesens informiert das für die weiteren Planungen zuständige Staatliche Bauamt Weilheim  interessierte Bürgerinnen und Bürger über das laufende Projekt auf seiner Homepage unter https://www.stbawm.bayern.de/strassenbau/projekte/b2_ou_weilheim insbesondere zu folgenden Themen:

Stadtrat lehnt Erweiterung der Fußgängerzone ab

Die Fraktion der Grünen beantragte im September 2016 im Stadtrat die Erweiterung der Weilheimer Fußgängerzone. Infolgedessen beschloss der Verkehrsausschuss der Stadt Weilheim im Januar 2017 ein Gutachten zur Erweiterung der Fußgängerzone in Weilheim i.OB erstellen zu lassen. Aufgrund der Ergebnisse des in der Stadtratssitzung vom 22. März 2018 vorgestellten Gutachtens hat der Stadtrat mit 22:3 Stimmen gegen eine Erweiterung der bestehenden Fußgängerzone gestimmt.

Co-Working & Pendlerstation: Die Standortförderung regt innovative Arbeitsformen für Weilheim an.

Über 25 Personen nahmen am dem von der GEFAK moderierten Workshop "Coworking & Pendlerstationen - Neue Arbeitsplätze in Weilheim?" teil, zu dem das Amt für Standortförderung, Kultur & Tourismus geladen hatte. Die Teilnehmer kamen aus der Kreativbranche, waren Immobilieneigentümer, Berufspendler, einzelne Stadträte und Vertreter sonstiger Institutionen, die als Multiplikatoren ihre Unterstützung ankündigten.

ReCup-System für Coffee-to-Go-Becher stößt bei Infoveranstaltung auf großes Interesse

Rund 30 Besucher besuchten am 07. März die Informationsveranstaltung, zu der das Amt für Standortförderung ins Café Sonnendeck eingeladen hatte, um sich über eine Alternative zu den beliebten Coffee-to-Go-Bechern zu informieren. Bereits vor etwa einem Jahr haben das Sonnendeck und Biomichl entschieden, nach Alternativen für Wegwerfbecher zu suchen.

Überwältigender Erfolg beim Tag der Archive

Gut 200 Interessierte nutzten am 04. März trotz strahlend schönem Frühlingswetter die Gelegenheit, am bundesweiten Tag der Archive einen Blick hinter die Kulissen des Weilheimer Stadtarchivs zu werfen.

Stadtarchivar Dr. Joachim Heberlein stellte bei drei Führungen in gewohnt humorvoller Weise das Archiv als Institution sowie seine Geschichte und seine Bestände vor.

EVS 2018 – warum die Teilnahme wichtig ist! Landesamt für Statistik sucht noch Haushalte, die gegen eine Geldprämie von mindestens 85 Euro an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen.

Alle fünf Jahre wird deutschandweit die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) durchgeführt. Die Erhebung liefert auch Informationen über die Verbrauchsausgaben privater Haushalte. Auf Basis dieser Zahlen werden die Regelbedarfe ermittelt. Um die Preisentwicklung und die Veränderungen im Konsumverhalten von Haushalten korrekt widerspiegeln zu können, muss deswegen die Einkommens- und Verbauchsstichprobe alle fünf Jahre aktualisiert werden.

2018 ist es wieder soweit! Mitmachen lohnt sich dabei doppelt: Zum einen profitieren die teilnehmenden Haushalte von einem ausführlichen Überblick über ihre finanzielle Situation. Zum anderen erhalten sie als Dankeschön für ihre Beteiligung an der EVS eine Geldprämie in Höhe von mindestens 85 Euro.

Mehrgenerationenhaus Weilheim - Veranstaltungstermine

Liebe Freunde des Mehrgenerationenhauses,

das Mehrgenerationenhaus Weilheim steht im Mai ganz im Zeichen des Schwerpunktes "Alphabetisierung und Grundbildung". Es ist uns gelungen das ALFA-Mobil nach Weilheim zu holen und einen Sensibilisierungsworkshop speziell für Multiplikatoren anzubieten. Zusätzlich startet eine wöchentliche Sprechstunde, in der Betroffene wie Freunde Unterstützung erhalten.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen