Bekanntmachung über die Eintragung für das Volksbegehren auf Abberufung des Landtags (Eintragungsfrist vom 14. bis 27. Oktober 2021)

1. Die Gemeinde bildet einen Eintragungsbezirk .

Es bestehen folgende Eintragungsmöglichkeiten:

Eintragungsbezirk: Stadt Weilheim i.OB einschließlich der Ortsteile Unterhausen, Marnbach und Deutenhausen

Eintragungsraum (barrierefrei): Einwohnermeldeamt, Rathaus, Erdgeschoss, Admiral-Hipper-Str. 20

Öffnungszeiten des Eintragungsraumes:

Übungen und Manöver der Bundeswehr vom 26. bis 28. Oktober 2021

Die Bundeswehr führt vom 26. Oktober 2021 (ca. 08:00 Uhr) bis 28. Oktober 2021 (ca. 20:00 Uhr) auf dem Gebiet der Gemeinden Antdorf, Bernried, Eberfing, Eglfing, Obersöchering, Pähl, Polling, Raisting, Seeshaupt, Wessobrunn und Wielenbach, der Marktgemeinde Peißenberg sowie der Stadt Weilheim eine Übung durch. Diese wird jeweils zwischen 20:00 Uhr und 8:00 Uhr unterbrochen.

Informationsveranstaltungen der Polizei zum Thema Einbruchschutz

Mit der bevorstehenden „dunklen“ Jahreszeit beginnt erfahrungsgemäß auch die Hochsaison von Wohnungseinbrechern. Durch intensive präventive und repressive Bekämpfungsmaßnahmen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd konnte die Zahl der Einbrüche im südlichen Oberbayern erneut gesenkt werden.

In diesem Jahr werden Informationsveranstaltungen im Zeitraum vom 23. Oktober bis 14. November 2021 zum Thema Einbruchsschutz unter dem Motto „Licht in der Dämmerungszeit“ durchgeführt.

Bürger:innen-Befragung zum Klimaschutz

Der Klimaausschuss der Stadt Weilheim führt zusammen mit dem Arbeitskreis (AK) Energie-Klima-Umwelt der Weilheimer Agenda 21 im Zeitraum vom 22.10. bis 22.11.2021 eine Befragung zum Thema Klimaschutz durch.

Zur Erreichung der Klimaziele, insbesondere der vom Stadtrat angestrebten Klimaneutralität bis 2035, ist die Mitwirkung der Weilheimer Bürger:innen von großer Bedeutung. Für jeden gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, den individuellen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Sowohl das alltägliche Verhalten als auch Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs bis hin zur Selbstversorgung aus regenerativen Quellen sind wichtig.

Torffreie Graberde ab sofort kostenlos in Weilheim i.OB verfügbar

In enger Zusammenarbeit zwischen dem Bund Naturschutz, der Weilheimer Agenda 21 Arbeitskreis „Natur“ sowie den Stadtwerken Weilheim ist es der Stadt Weilheim i.OB in einem Pilotprojekt rechtzeitig vor Allerheiligen gelungen, den Weilheimer Bürgerinnen und Bürgern eine torffreie Friedhofserde zum Herrichten ihrer Gräber anzubieten zu können.

Online-Adventskalender: Aufruf an alle Weilheimer Chöre, Musikgruppen, Musiker:innen, Kinderchöre und Solokünstler:innen

Die Stadt Weilheim möchte gemeinsam mit dem Weilheimer Chorkreis in diesem Jahr einen Online-Adventskalender mit vielen verschiedenen Musikbeiträgen von Weilheimer Musikern und Musikerinnen befüllen. Die Idee für dieses Projekt hatte Lothar Poguntke vom Weilheimer Chorkreis.

Gemeinsam werden nun musikalische Beiträge gesucht. Egal ob Solokünstler, Chor, Kapelle, Musikschüler, Tanzgruppe mit Hintergrundmusik oder singende Kindergruppe - wir hoffen auf viele unterschiedliche Beiträge von bekannten und neuen Gesichtern aus und um Weilheim.

Altmaterialsammlung in Weilheim i.OB am 23. Oktober 2021

Die nächste Altpapier- und Kartonagensammlung findet in der Stadt Weilheim, wie auch in den Ortsteilen Marnbach und Deutenhausen, am Samstag, 23. Oktober 2021 statt.

40 Jahre Lehrerin an der Städtischen Musikschule

eine Frau mit Blumenstrauß zwischen zwei Männern im Saal der Musikschule (Foto: Städtische Musikschule Weilheim)

Am 02. Oktober 2021 feierte Doris Seitner ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Weilheim. Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth dankte dafür der engagierten Lehrkraft mit Blumen und einer Ehrenurkunde für ihren langjährigen Einsatz. Diesem Dank schloss sich auch Josef Dichtl, der Leiter der Städtischen Musikschule, an.

Wegsanierung im Stadtwald

Wegen der erneuten Starkregenereignisse diesen Sommer (ähnliche Situation auch 2020) haben die Forststraßen im Stadtwald Weilheim zum Teil wieder stark gelitten. Daher werden die stärker betroffenen Bereiche ab der Kalenderwoche 41 / 42 saniert. Das ist vor allem im Bereich des Gögerls und des Hechenbergs. Jeder weitere Starkregen würde die Wege weiter ausspülen und eine Sanierung deutlich teurer machen.

Bekanntmachung einer Flurbesichtigung und Grenzbegehung am 05. November 2021

für den nordwestlichen Teil der Gemeindeflur Weilheim – von der Ammerbrücke Wielenbach über das Flurgebiet Schwattach, Lichtenau, Stillern bis zum Ziel Weghaus am Zellsee

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke München-Hauptbahnhof und München-Pasing vom 22. bis 25. Oktober 2021

Nach Angaben der Deutschen Bahn AG kommt es wegen Bauarbeiten von 22. Oktober bis 25. Oktober in München-Pasing zu Haltausfällen und Fahrzeitenänderungen ab München Hauptbahnhof.

Bayerisches Innenministerium fördert Schwimmunterricht und Bewegung bei Kindern

Da coronabedingt die Schwimmlernkurse ausgefallen sind, möchte die Staatsregierung die Schwimmfähigkeit der Kinder wirkungsvoll unterstützen. Zum Schulanfang erhalten daher alle Erstklässlerinnen und Erstklässler, die im September eingeschult wurden, einen Gutschein über 50 Euro für einen Schwimmkurs zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“. Ebenso kommen Vorschulkinder des Kindergartenjahres 2021/2022 in den Genuss dieses Geschenkes.

Zusätzlich wird der Neueintritt von Grundschülern in einen gemeinnützigen Sport- und Schützenverein mit 30 Euro pro Kind gefördert, um damit die Bewegung der Kinder zu fördern und die Folgen der Pandemie für die Vereine zu mindern.

Nicht verpassen: Pflichtumtausch der Führerscheine von Geburtsjahrgänge von 1953 bis 1958

Viele Bürger in unserer Gemeinde hängen noch immer an ihren alten „Lappen“. Doch für einige wird es höchste Zeit, sich davon zu trennen: Die Papier-Führerscheine in rosa und grau der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 müssen bis spätestens 19. Januar 2022 gegen die fälschungssichere EU-Fahrerlaubnis umgetauscht werden. Das sind nur noch vier Monate.

Diesen Stichtag haben offensichtlich viele nicht im Blick: Im Landkreis Weilheim-Schongau existieren noch 6200 alte Führerscheine, die am 19. Januar kommenden Jahres ihre Gültigkeit verlieren, darunter sicherlich auch einige Inhaber in unserer Stadt.

Städtisches Bürgerheim freut sich über neue Auszubildende

Die Auszubildenden mit Bürgemeister, Heimleiter und Pflegedienstleiterin (Foto: Städtisches Bürgerheim Weilheim)

Zum 1. September 2021 starteten Julia Emschermann, Susanne Kramer und Miriam Victoria Garcia Ruiz ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau sowie Mortaza Bakhtyari und Huu Tri Quach ihre Ausbildung als Pflegefachmänner im Städtischen Bürgerheim Weilheim. Außerdem begannen Christina Blattner, Zuzanna Karolewska und Amina Derouiche ihre einjährige Ausbildung zur Pflegefachhilfe.

Weilheimer Dirtbike-Bahn ist wieder in Top-Zustand

Jugendlicher springt auf seinem Dirtbike über eine Bodenwelle der Dirtbike-Bahn. (Foto: Alfred Honisch)

Die Dirtbike-Anlage nahe der Tennisanlage des TC Weilheim am Narbonner Ring ist für Weilheims Kinder und Jugendliche ein Highlight. Sie wird mit ihren verschiedenen Erdbuckeln, also den künstlich aufgeschütteten „Trails“, täglich stark befahren.

„Schon in den Morgenstunden sind Jugendliche auf der Strecke, quasi der harte Kern. Nachmittags sind das schon mal 15 bis 20 Biker, die hier fast täglich zum Trainieren herkommen“, berichtet der städtische Jugendbeauftragte Alfred Honisch.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail [email protected]
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr