STADTRADELN: Firma Bremicker Verkehrstechnik übergibt 500 Reflektorenlampen an die Stadt Weilheim

3 Personen mit Reflektorleuchten und Fahrrad vor Weilheimer Rathaus (Foto: Hornung, Stadt Weilheim)

Das Weilheimer Traditionsunternehmen Bremicker Verkehrstechnik unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Klimaschutzaktion STADTRADELN in Weilheim mit einer Spende. Vor kurzem wurden 500 Reflektorenlampen an Weilheims Zweite Bürgermeisterin Angelika Flock übergeben.

Die kleinen Reflektorenlampen mit weißer und roter Leuchtoption sollen exklusiv den Teilnehmer_innen des heurigen STADTRADELNS zur Verfügung gestellt werden.

Fahrplanänderungen wegen Instandsetzungsarbeiten auf der Bahnstrecke München - Mittenwald in der Nacht vom 30.09.2020 auf den 01.10.2020

wegen nächtlicher Instandsetzungsarbeiten entfallen in der Nacht vom 30.09.2020 auf den 01.10.2020 die letzten Züge zwischen Murnau und Weilheim. Ersatzweise fahren Busse im Schienenersatzverkehr für die ausfallenden Züge.

Schienenersatzverkehr zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald am 23.09.2020 und 24.09.2020 ab 20:30 Uhr

Nach Angaben der Deutschen Bahn AG entfallen wegen Instandsetzungsarbeiten am 23.09.2020 und 24.09.2020 ab 20:30 Uhr die Züge zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald. Dafür fahren Busse im Schienenersatzverkehr.

Schienenersatzverkehr zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen am 21.09.2020 und 22.09.2020 ab 19:30 Uhr

Nach Angaben der Deutschen Bahn AG entfallen wegen Instandsetzungsarbeiten am 21.09.2020 und 22.09.2020 ab 19:30 Uhr die Züge zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen. Dafür fahren Busse im Schienenersatzverkehr.

STADTRADELN in Weilheim heuer erstmals im Herbst – Stadt Weilheim nimmt im Oktober bereits zum zehnten Mal an der Klimaschutzaktion teil

Personen mit Fahrrädern vor der Kirche (Foto: Herbstreit, Stadt Weilheim)

Im vergangenen Jahr nahmen rund 900 Stadtradler_innen für die Stadt Weilheim i.OB am STADTRADELN teil. Die Weilheimer erradelten insgesamt 172.935 Kilometer und vermieden auf diese Weise rund 25 Tonnen CO2 – das zweitbeste Ergebnis in der bislang 9-jährigen Teilnahmehistorie der Kreisstadt.

Die Stadt Weilheim nimmt auch im „Corona-Jahr“ 2020 wieder am STADTRADELN teil und feiert mit der zehnten Aktionsteilnahme ein kleines Jubiläum. Neu ist, dass sich Weilheim erstmalig einer überörtlichen Verbundaktion der Energiewende Oberland anschließt und damit zeitgleich mit 9 weiteren Kommunen im Landkreis Weilheim-Schongau und weiteren Kommunen der Landkreise Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz- Wolfratshausen und Miesbach am STADTRADELN teilnimmt.

Wie fahrradfreundlich ist die Stadt Weilheim? Nehmen Sie teil am großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Ab sofort läuft wieder die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen.

Planungen zum Radverkehrskonzept der Stadt Weilheim schreiten weiter voran

Ende Juli tagte der von der Stadt Weilheim einberufene Arbeitskreis für das neue Radverkehrsnetz der Stadt Weilheim zum ersten Mal, um wichtige Grundlagen für eine zukünftige systematische Förderung des Radverkehrs in der Kreisstadt zusammenzutragen. Direkt im Anschluss an die Sommerpause fand nun in der Weilheimer Stadthalle im Rahmen eines zweiten Arbeitskreistreffens die Fortsetzung für die Planungen zum Radverkehrskonzept statt.

Projekt KARE - Klimawandelanpassung auf regionaler Ebene Pilotkommune Stadt Weilheim i.OB zu Starkregenrisiken

Die Messeinrichtungen (Foto: Stadtbauamt Weilheim)

Starkniederschläge und daraus resultierende Sturzfluten bzw. Überflutungen haben in den vergangenen Jahren in vielen Städten Deutschlands zu erheblichen Schäden geführt. Insbesondere kleine und mittlere Städte sind auf diese Gefahren noch unzureichend vorbereitet und bei der Etablierung eines Starkniederschlagsrisikomanagements bisher weitgehend auf sich selbst gestellt.

Drei neue Spielplätze werden freigegeben

Ein Spielplatz mit Häuschen und Rutsche

Die drei Spielplätze in den neuen Baugebieten „Am Prälatenweg II", ,,Am Gögerl" und „Am Hardtfeld II" sind fertiggestellt und dürfen ab nächster Woche bespielt werden. Die Stadt bittet allerdings darum, den neu angesäten Rasen nicht zu sehr zu strapazieren, er muss noch kräftiger werden und wird im Herbst auch noch einmal nachgesät.

Wir wünschen allen Kindern schon jetzt viel Freude beim Spielen.

Neue Telefonanlage im Rathaus

Am Donnerstag, 20.08.2020, wird in der Stadtverwaltung eine neue Telefonanlage in Betrieb genommen.

Auch nach sorgfältiger Planung kann nicht ausgeschlossen werden, dass es an diesem Tag zu Störungen bei der telefonischen Erreichbarkeit kommt.

Bekanntmachung über Laserscanningvermessungen

3D Geländemodell

Das Bayerische Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) lässt von Juli 2020 bis Juni 2021 im Landkreisgebiet Laserscanningbefliegungen durchführen, um die Geländeformen vom Flugzeug aus zu erfassen. Als Ergebnis entsteht ein Digitales Geländemodell, das die Geländeform in höchster Genauigkeit wiedergibt. Das Digitale Geländemodell ist insbesondere für den Hochwasserschutz von großer Bedeutung und zur Minderung der Erosionsgefährdung in der Landwirtschaft. Zusätzlich dient es als Nachweis von Maßnahmen in der Forstwirtschaft.

Weilheims neuer Busbahnhof feierlich eröffnet

Busse parken auf neuen Busbahnhof (Foto: bbz landschaftsarchitekten, Berlin)

Als eines der aktuell größten Stadtentwicklungsprojekte hat die Stadt Weilheim das Areal des Weilheimer Busbahnhofs städtebaulich komplett neu geordnet und aufwändig umgestaltet. Es ist nach Abschluss des ersten Bauabschnittes zu erkennen, dass sich die bisherigen Investitionen gelohnt haben.

Rund drei Jahre nach dem Abschluss des barrierefreien Umbaus des Bahnhofes eröffnete Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth am 06. August 2020 den direkt daran anschließenden neuen Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) im Beisein von Regierungspräsidentin Maria Els, Landrätin Andrea Jochner-Weiß und zahlreichen anderen Ehrengästen. Im Rahmen dieser Feier fand auch eine ökumenische Segnung durch Pfarrer Corvin Wellner, Kaplan Florian Stadlmayr und Imam Cemil Sisman statt.

Eignet sich Ihr Hausdach für Sonnenenergie? Das Solarpotenzialkataster des Landkreises gibt Auskunft.

Der Klimaschutz ist nach wie vor eines der wichtigsten Themen, die uns derzeit beschäftigen. Die Frage nach individuellen Handlungsmöglichkeiten wird immer lauter. Einen guten Ansatz in diese Richtung liefert das Sozialpotenzialkataster  - ein kostenloses und unverbindliches Online-Tool - um die Eignung des eigenen Hauses für eine Solaranlage zu überprüfen.

Stadt Weilheim sucht Imbisswagen für Bahnhofsplatz

Die Stadt Weilheim gestaltet aktuell das gesamte Bahnhofsumfeld inklusive Busbahnhof städtebaulich aufwändig um.

Passend zum neuen Erscheinungsbild an einem der bedeutendsten Mobilitätsdrehscheiben im Oberland sucht die Stadt Weilheim jetzt nach einem wertigen mobilen Imbisswagen zur gastronomischen Versorgung der Passanten.

Hierfür stellt sie in zentraler Lage am Bahnhofsplatz einen rund 40 Quadratmeter großen Standplatz mit Stromanschluss zur Verfügung.

Auftakt zum neuen Radverkehrskonzept der Stadt Weilheim

Menschen vor Stadthalle Weilheim

In den ersten Tagen der Sommerferien fand der offizielle Auftakttermin im Rahmen der Planungen für ein neues Radverkehrskonzept der Stadt Weilheim in der Weilheimer Stadthalle statt. Vertreter_innen des Weilheimer Stadtrates, der Stadtverwaltung, von ADFC Weilheim-Schongau, der Lokalen Agenda 21 Arbeitskreis Mobilität und Verkehr und der Initiative Radentscheid Weilheim haben unter Moderation des von der Stadt beauftragen Verkehrsplanungsbüros gevas humberg & partner Erwartungen und Ziele an das Radverkehrskonzept formuliert.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail [email protected]
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr